Das Bildnis der Archdiploma Ausstellung

Aus Anlass der Archidploma, die im Herbst 2019 stattfinden wird, beschäftigen wir uns mit der Problematik des Ausstellens und Publizierens. Wir werden unterschiedliche Methoden erarbeiten, mit denen diese Prozesse des Zeigens veranschaulicht, strukturiert und objektiviert werden. Wie ist die grundsätzliche Auswahl des Materials vorzunehmen, wie ist aus dem Vorhandenen ein Maximum an Wirkung zu erzielen, welche Ergänzungen oder Erweiterungen braucht es, um intendierte Inhalte zu vermitteln? Dabei sind zumeist noch strategische Überlegungen zu den langfristigen Kommunikationszielen, worin die Entwicklung einer Persönlichkeit und Haltung zum Ausdruck kommt, miteinzubeziehen.

Auf dem Prüfstand stehen ebenso die Kommunikationsmittel Katalog und Ausstellung. Die unterschiedlichen Formate verlangen eine starke Differenzierung, auch wenn das Ausgangsmaterial noch einheitlich ist.

Einführung: MO 11.3.19, 10.00
Ort: Seminarraum 2641, Karlsgasse 13, 1. Stock